Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   |   Ab 120 € Versandkostenfrei (DE)   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    92/100 Robert Parker. „Einer der besten Festtagsweine der Welt in der Preisklasse bis 50 Euro“, schrieb das Weinmagazin FINE bereits über einen VJG des Alonso del Yerro. Der Jahrgang 2012 wurde vom Regulierungsrat der D. O. Ribera del Duero mit der Note "Sehr Gut" bewertet und so präsentiert sich auch der aktuelle Jahrgang. Die enorme Komplexität der Alonso del Yerro-Weine spiegelt wunderbar die Vielfalt der Ribera-Böden in über 800 Metern Höhe, allesamt sehr kalkhaltig durch die typischen roten Kiessande, wider. Unbedingt probieren.
  • Besonderheiten

    Kann man sich ein schöneres Hochzeitsgeschenk vorstellen als eine Bodega, wenn zwei Wein-Verrückte heiraten? Wohl kaum! Und so entstand nach der Trauung von Javier Alonso und María del Yerro im Jahre 2002 die Bodegas Viñedos Alonso del Yerro. Grund und Boden sind auch seit langer Zeit in Familienbesitz. Ziel war es von Anfang an, einen völlig eigenständigen Spitzen-Wein in der Ribera del Duero zu etablieren. Dazu sicherte man sich die Dienste des Starönologen Stéphane Derenoncourt aus dem Bordeaux.

    Derenoncourt, von Jancis Robinson jüngst als zweiter Michel Rolland tituliert, war zunächst einfacher Feldarbeiter, bis er sich 1990 bei Château Pavie Macquin seine ersten Sporen als Weinmacher verdienen durfte. Als der an sich schwache 1993er bei Pavie Macquin über alle Erwartungen gut geriet, wurde der Deutsche Stephan Graf Neipperg (Canon-la-Gaffelière) auf Derenoncourt aufmerksam und verplichtete ihn für sein neues Weingut „La Mondotte“. Heute berät Derenoncourt 20 französische Châteaus und neben einigen Italienern wie L'Argentiera eben Alonso del Yerro als einziges spanisches Weingut. Dereroncourt steht bei Alonso del Yerro dem "hauseigenen" Agraringenieur und Önologen Pablo Rubio zur Seite. 

    Die warmen und trockenen Bedingungen von Juni bis August ließen einen Jahrgang mit sehr geringen Ausbeuten erwarten. Glücklicherweise fielen im September genügend Niederschläge, um gut ausgewogene Trauben wachsen zu lassen. Der heiße Charakter des Jahrgangs 2012 verleiht den Alonso del Yerro-Weinen eine enorme Konzentration, eine sehr gute Frucht sowie ein angenehm warmes Mundgefühl.

  • Verkostungsnotiz

    94/100 Punkte Markus A. Dilger: Der mittlerweile neunte Jahrgang des Alonso del Yerro gehört ohne Zweifel zu den qualitativ Besten. Mit dem zunehmenden Alter der Rebstöcke, dem perfekten Jahrgang 2012 im Ribera del Duero-Gebiet und dem gekonnten Ausbau des Alonso del Yerro, gilt dieser Wein schon jetzt als Klassiker mit hohem Alterungspotenzial! Seine Farbe ist bestimmt von einem tief dunklen Kirschrot mit violettem Rand und hoher Viskosität. Die Nase empfängt intensive Aromen von dunklen Beeren, Schwarzkirschen, Dörrobst, mediterranen Kräutern, Veilchen, Lakritz, Zedernholz, schwarzem Pfeffer, Holzrauch, Vanille, dunkles Karamell, Kaffeebohnen und Bitterschokolade. Der Gaumen erfährt ähnlich komplexe und dichte Aromen, die ergänzt werden mit bereits geschliffenen Tanninen, einer präsenten Säure und würzigen Röstaromen. Der Wein ist trotz seines hohen Alkoholgehalts balanciert und wirkt noch sehr lange nach. Er eignet sich hervorragend zu einem Rindfleisch-Burger mit gebratener Gänseleber oder einem Rehragout mit Preiselbeeren.

  • Fachpresse Parker

    2012  Vinedos Alonso del Yerro Crianza

    eRobertParker.com # 221 (Oct 2015)
    Rating: 92
    Drink 2015 - 2019
    Cost: $25
     
    The 2012 Crianza is a selection of Tempranillo grapes from their 22 hectares of vineyards in the Roa zone of Ribera del Duero, at some 800 meters altitude. The grapes fermented in stainless steel with indigenous yeasts and the wine matured in different containers (stainless steel, oak vats and barriques), for a varied time of between nine to 15 months. The nose is clean and quite fruit-driven (redcurrant), with some initial reduction, so decanting in advance is not a bad idea. The palate is medium-bodied, quite fluid, balanced and elegant, with a pleasant bitterness in the finish. The tannins are very fine, and the wine drinks nicely now, but should also develop more complexity in bottle. 50,000 bottles.

  • Fachpresse

    90/100 Punkte Guia Proensa, JG2012

    17/20 Punkte Jancis Robinson
    , JG2011: "The darkest purple betrays this high altitude wine. Subtle, quite brooding nose. Extremely dense wine that almost suggests a knife and fork might be more suitable than a glass. But it manages to be well balanced - albeit quite young with tannin well in evidence (like its stablemate from Toro). Cool finish and very suave, savoury overall impression. Do not attempt to drink it in the near future unless you have some hearty food to hand. It's easy to see a relationship between this (all Tempranillo) wine and some of the best made downstream in the Douro valley in Portugal. Smouldering fireworks on the finish."

    93/100 Punkte Guia Penin, JG2011
    92/100 Punkte Decanter, JG2011
    3-Sterne (= sehr gut) der Fachzeitschrift Selection
    , JG2011

    17,5/20 Punkte elmundovino: "Bester Ribera del Duero"
    , JG2010
    95/100 Punkte Silkes Weinmesse 2014
    , JG2010

    94/100 Punkte Guia Penin, JG2009
    92-95 Punkte Robert Parker, JG2009
    Goldmedaille Berliner Wein Trophy - Juli 2012, JG2009
    3-Sterne (= sehr gut) der Fachzeitschrift Selection, JG2009
02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Casa Castillo Las Gravas 2012
-31 %

Casa Castillo Las Gravas 2012

Spanien | Jumilla DO  

  • 94
  • 94

94/100 Guia Penin. 94/100 Robert Parker: „The price is a dream come true. Super!“ Aufs Neue beweisen José Vicente und sein Team zu was die...

Mehr
Statt 29,00
19,90
26,53 € / l
Ausverkauft
Alonso del Yerro - Paydos 2011
-10 %

Alonso del Yerro - Paydos 2011

Spanien | Toro DO  

  • 93
  • 92

93/100 Robert Parker. 92/100 Guia Penin. 16,5/20 Jancis Robinson. Der Alonso del Yerro - Paydos ist der neue Super-Toro von Alonso del Yerro im Stil eines...

Mehr
Statt 39,00
35,00
46,67 € / l
Petalos del Bierzo 2014
-12 %

Petalos del Bierzo 2014

Spanien | Bierzo DO  

  • 93

93/100 Robert Parker = BESTER Petalos aller Zeiten! „Wenn ich am Ende eines Tages einen Wein empfehlen sollte den ich mir in den Keller legen würde, wäre...

Mehr
Statt 16,50
14,50
19,33 € / l
Palacios Remondo La Montesa 2012
-16 %

Palacios Remondo La Montesa 2012

Spanien | Rioja DOCa  

  • 92+
  • 92
  • 90

92+/100 Robert Parker: „Ein wahres Schnäppchen. Ein typischer Rioja zu einem unschlagbaren Preis.“ La Montesa - Aushängeschild von Palacios Remondo aus...

Mehr
Statt 14,90
12,50
16,67 € / l
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten