Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Überragende 98 von 100 Punkte bei Robert Parker Wine advocate: Garnacha, Carinena, Syrah und Cabernet Sauvignon schlummern ihre Zeit in sorgfältig ausgewählten Fässern aus französischer Eiche und tauchen voller Versprechen und Vorfreude erst wieder auf, wenn Weinmacher René Barbier den Augenblick gekommen sieht. Das ist keineswegs ein industrieller Prozess. Die wenigen Flaschen vom Clos Mogador werden mit Hingabe und Zuneigung gemacht, stets den traditionell handwerklichen Methoden eines 'Grands Crus' folgend. Entkorken Sie eine Flasche Clos Mogador, lehnen sich zurück, entspannen und genießen den Augenblick. Salut.

     

  • Besonderheiten

    Der Clos Mogador von René Barbier, einem der Gründungsväter des nordspanischen Anbaugebiets D.O.Ca. Priorato, ist einer der renommiertesten Weine der Region und gehört in jedem Jahr zu den gesuchtesten Weinen Spaniens. Barbier gehört zu jenen Pionieren (zusammen mit Daphne Glorian, Alvaro Palacios u.a.), die ab Ende der 1980er Jahre aus einem bergigen Stück Ödland in kurzer Zeit eines der spannendsten Anbaugebiete weltweit schufen. Mit verstreut liegenden Miniparzellen von alten Rebstöcken ist es ihm gelungen, nach und nach eine Gesamtproduktion von ca. knapp 30.000 Flaschen seines Weltklasseweins Clos Mogador jährlich zu erreichen. Nach einer Familientradition (Rhône) ist der Hauptbestandteil seiner Cuveé Garnacha, deren Reben im Priorat ideale Bedingungen vorfinden und aufgrund des hohen Alters einen immens konzentrierten Wein liefern, der von der Weinkritik stets hochdekoriert wird und sehr gut altern kann. 5-10 Jahre Kellerruhe sollte man diesem Boliden schon gönnen, außer man liebt es betont jung und wild.

  • Verkostungsnotiz

    Als Flaggschiff der Bodega präsentiert sich der Clos Mogador als Cuvée aus 49% Garnacha, 25% Carinena, 10% Cabernet Sauvignon und 16% Syrah. Für 20 Monate in Barriques aus französischer Allier-Eiche und 2000 Liter-Fudern ausgebaut präsentiert er sich im Glas dunkel violettfarben, nahezu opak. Sein ausdrucksstarkes Bouquet  trumpft mit mineralischen Noten zerstoßener Steine, Röstaromen, Noten von Wild, asiatischen Gewürzen, Trüffel und Brombeeren auf. Am Gaumen richtig prall, schöner voller Körper, mit feiner Balance und einer Menge Frucht endet dieser Rote in einem außergewöhnlich langen Finale. Wer es ein bisschen wilder mag, sollte ihn jetzt genießen. Weitere 3-4 Jahre Lagerung wird er aber honorieren und bietet so für alle ein weites Trinkfenster von jetzt bis 2030 bieten. 

  • Fachpresse Parker

    2014  Clos Mogador

    robertparker.com #236, Feb 2018
    Rating: 98 points
    Drink: 2018-2032
    price: $80-100
     
    The blend of the top-of-the-range and flagship red changes with the vintage. The 2014 Clos Mogador is 49% Garnacha, 25% Cariñena, 16% Syrah and 10% Cabernet Sauvignon from the vineyard that names the wine (and the winery), planted on llicorella slate soils at 350 meters in altitude. Eighty percent of the vines are 25 to 35 years old. It fermented with indigenous yeasts and had a 35- to 45-day maceration, followed by an élevage in 300-liter barrels and 2,000-liter foudres that lasted 18 months. They introduced oak foudres in 2011, which is the big change, and they use less and less barriques now. They are also using more and more Cariñena and Garnacha, but it depends on the vintage. All of the more recent wines have less tannins from the oak and less Cabernet Sauvignon, and they feel more elegant and balanced. There is great harmony on the palate, with very fine tannins and a velvety texture with great seriousness. This will develop at a very slow pace in bottle. They picked the grapes before the rains, and it's a concentrated year with nice extract but very good acidity. 31,000 bottles were filled in late June 2016.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2014:

    93/100 Punkte Wine Spectator:
    Lively and expressive, this red delivers ripe cherry and boysenberry flavors, backed by mountain herb, licorice and mineral notes. The rich texture is balanced by lively acidity and fine-grained tannins. There's plenty of stuffing, but the wine remains graceful and fresh. Grenache, Carignan, Syrah and Cabernet Sauvignon. Drink now through 2026.

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2013:
    98/100 Guia Gourmets
    97/100 Punkte Guia Proensa
    19/20 Punkte Weinwisser
    95/100 Punkte Sobremesa

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2012:
    98/100 Punkte Guia Proensa
    97/100 Punkte Guia Penin
    95/100 Punkte Wine Enthusiast

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten