Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Ein Ausnahme-Brunello ist dieser Il Marroneto Selezione Madonna delle Grazie, welcher den Genießer schon nahe an die himmlische Weinseeligkeit bringt. Dieser Brunello stammt aus einer der besten und außergewöhnlichsten Einzellagen an der steilen Nordseite der Appellation in Montalcino in Besitz von Alessandro Mori, einem der talentiertesten Winzer Italiens. Sein Geschick liegt in seiner Gabe, Sangiovese seine eigene Stimme finden zu lassen. Dies ist keine geringe Leistung. Die Qualität seiner Trauben, alte Reben und sein nicht regulierender Stil der Weinbereitung sind das Geheimnis seines Erfolges. Der Wein ist wie eine Madonna verehrungswürdig.

     

  • Besonderheiten

    Brunello di Montalcino ist einer der quintessenziellen Weine Italiens, ein großer Klassiker der Toskana. Und als solcher findet er unabhängig von Modeströmungen und Trends immer seine Liebhaber. Für die Produktion des Brunello („kleiner Brauner“ – wegen der Farbe der reifen Trauben) gelten strenge Vorschriften: Er muss aus dem DOCG-Gebiet Montalcino um die gleichnamige toskanische Stadt kommen und zu 100% aus der Brunello-Traube, einer lokalen Spielart des Sangiovese, produziert werden. Der Wein darf frühestens 5 Jahre (!) nach der Ernte in den Handel kommen, muss zuvor mindestens 2 Jahre in Eichenfässern und 4 Monate in der Flasche reifen. Um Spitzenergebnisse zu erbringen, braucht die spät reifende, anspruchsvoll zu bearbeitende Rebsorte viel Sorgfalt, eine strenge Hand und eine starke Ertragsreduktion. Gut bearbeitet zeigt der Brunello dann starke, aromatische Düfte nach Wald, Unterholz, Veilchen, Iris und Vanille, eine relativ schlanke Frucht und eine frische Säure. Er schmeckt angenehm herb, warm, tanninbetont, robust und harmonisch, mit großer Länge im Abgang. Und er kann sehr, sehr, sehr lange lagern. Die hohe Qualität, der Mythos einer Wein-Legende, die lange Reife- und Wartezeit bis zum Verkauf, die weltweit starke Nachfrage und das begrenzte Angebot: All dies erklärt den Preis des Brunello di Montalcino.

    Heute nach mehr als 30 Jahren gilt Il Marroneto als eines der zehn angesehensten Unternehmen unter all den berühmten, wichtigen und weit über die Grenzen der Region hinweg bekannten Güter in Montalcino (Siena). Dies war nur möglich durch das langfristige Engagement und die Leidenschaft, mit der die Familie Mori sich ihrer Arbeit jeden Tag widmet. Der Il Marroneto Brunello ist ein ganz klassischer Wein, ausgebaut in großen Fässern aus französischer Alliereiche und slowenischer Eiche. Nach der traditionellen Machart aus Montalcino vinifiziert ist das Ergebnis ein sehr eleganter Wein, reich an Aromen, klassisch. Ein Wein der starke Emotionen weckt, wie die große Liebe und Sorgfalt, mit der er hergestellt wurde.

  • Verkostungsnotiz

    Der 2013er Brunello di Montalcino Il Marroneto Madonna delle Grazie ist ein flüssiges Kunstwerk und hüllt sich im Glas in einem mittleres Purpur mit dezent orangenem Rand. Die Nase wird fast geflutet vom reichhaltigen Bukett mit Anklängen dunkler Beerenfrüchte, Cocktailkirschen, Feigenkonfitüre, feiner Würze und Röstnoten sowie dezent Vanille, Kaffee und Lakritze. Am Gaumen enthüllt dieser Sangiovese dann seinen vollen Ausdruck, ist saftig, elegant, vollmundig und komplex mit gut eingearbeiteten Tanninen und einer guter Tiefe. Die Erinnerung an den letzten Schluck bleibt lange haften auch durch seine schönen Röstaromen. Sangiovese in seiner schönsten Ausprägung.

  • Fachpresse Parker

    Parker-Bewertung Jahrgang 2013:

    2013 Il Marroneto Brunello di Montalcino Madonna Delle Grazie

    robertparker.com #235, Feb 2018
    Rating: 97 points
    Drink: 2022-2035

    Sangiovese-whisperer Alessandro Mori has delivered another superstar wine with the 2013 Brunello di Montalcino Madonna Delle Grazie. The bouquet is detailed and fine with bright accents of fragrant red rose, red currant, cola, licorice, grilled herb and crushed white peppercorn. The bouquet is loose, light and buoyant, with a smooth and natural progression of building aromas. The mouthfeel, however, is direct, important and determined. It's that playful juxtaposition between the wine's soft side and its stern side that makes this such an interesting and sensational wine to drink. Only 5,993 bottles were produced, and that's the bad news.

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2013:

    96/100 Punkte falstaff: Glänzendes, intensives Rubin-Granat. Kompakt und klar in der Nase, zeigt viel frische Fruchtnoten, nach frischen Zwetschken, Rosenblättern und dunklen Kirschen, im Hintergrund würzige Noten nach Kardamom. Blüht am Gaumen satt auf, feinmaschiges, dichtes Tannin, zeigt im Verlauf auch schöne salzige Komponenten, die Spiel verleihen, im Finale mit festem, intensivem Druck.

    95/100 Punkte Wine Enthusiast: Earthy aromas of underbrush, truffle, game and new leather meld with ripe berry and a whiff of blue flower. Reflecting the nose, the savory palate is loaded with personality, delivering crushed raspberry, black cherry, clove, aromatic herb and a distinct but intriguing gamy note alongside a backbone of assertive, fine-grained tannins. Vibrant acidity lends balance. Open this way in advance to give it time to breathe. Drink 2023–2038.

    95/100 Punkte Decanter: Made from a selection of the original 1975 plantings, the Madonna delle Grazie bottling takes its name from a nearby church. Even after long ageing in 25 hectolitre French barrels, sinewy tannins still dominate the wine, although they are refined and graceful. The palate is a tangle of black cherry, redcurrant, liquorice and wildflower, with tinges of mushroom and smoke. This is crying out for some game.

    17,5/20 Punkte Jancis Robinson: Deep ruby. Pure, brooding and concentrated on the nose and with a touch of leather. Intense yet poised and with inherent richness of fruit and beautiful, coating tannins. Concentrated and with great balance and length, but really monolithic for the moment.

    17,5/20 Punkte Weinwisser: Dichter, liköriger Duft mit satter Süsse, sehr konzentriert und üppig, reif und voll. Straff und geradlinig im Mund, dann bleiben die Gerbstoffe stumpf und roh stehen, zeigen wenig Schmelz und Kraft, bleibt deftig und dumpf. Etwas süss-saures Spiel mit leicht balsamischer Kopfnote, trockenes Finale. Irgendwie bleibt der Madonna delle Grazie indifferent, mit jugendlichen und gereiften Nuancen zugleich.

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten