Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Bei dieser 2009er Riesling Trockenbeerenauslese gehen einem fast die Superlative aus. Es ist die reinste Versuchung an süßem, aromatischem und konzentriertem Glücksgefühl, geadelt mit 96 von 100 Punkten von Robert Parker. Ein wahres Goldtröpfchen. Laut internationalem Tenor ist der Dürnsteiner Kellerberg die Paradelage der Wachau schlechthin. Eine steile, karge und puristische Urgesteins-Terrassenlage mit einem speziellen Mikroklima. Der Kellerberg bekommt schon frühe Morgensonne. Nachts sorgt kühle Luft aus dem Wald für die komplexe Textur und die fein nuancierte, meist exotische Aromatik der Weine. Honigmelone, Mango, Maracuja, Banane und vollreifer Pfirsich, klar getönte Mineralik ist das Geschenk des kargen Verwitterungsbodens.

     

  • Besonderheiten

    Stolz ist man bei F.X. Pichler auf die eigenen Lagen. Stolz, weil jede Lage für sich die Basis für die Authentizität der Weine ist. Lagenweine sind das Bekenntnis zum Wein, Herausforderung, Ziel und Ideal in einem. Es sind überwiegend steile Bergterrassen aus dem 12. und 13. Jahrhundert, die man hier mit großem Respekt pflegt und erhält – für Pichler außergewöhnliches Kulturgut.

    Auf den rund 18 Hektar Weingärten stehen ca. 52 Prozent Grüner Veltliner, Großteiles bepflanzt mit der Reben-Selektion von Franz Pichler sen., ca. 47 Prozent Riesling und ca. 1 Prozent  Sauvignon Blanc. Gut 45 Prozent der Weingärten sind steile Urgestein-Terrassenlagen, die nur von Hand bearbeitet werden können. Der Rest unserer Lagen liegt am Fuß der Weinberge und in der Ebene des Loibner Beckens zwischen Dürnstein und Rothenhof, am östlichen Ende der Wachau.

    "Ich liebe die Arbeit im Weinberg und mit ihr beginnt im Frühling der schöpferische Akt des Weinwerdens. Für einen großen Wein benötigt man eine Spitzenlage, darüber hinaus einen unbändigen Willen und außerdem das Gefühl für die Materie. Das ist nicht erlernbar. Das ist Intuition." F.X. Pichler

    "Wir wollen Weine keltern die ein getreues Abbild des Jahres, des Bodens und des speziellen Mikroklimas der Wachau sind. Die feinen Nuancen der jeweiligen Lage sollen in ihrer vielschichtigen Einzigartigkeit spürbar und schmeckbar sein. Die Voraussetzungen dafür sind: ausschließlich Handlese in mehreren Durchgängen der hochwertigsten, physiologisch reifsten Trauben; schonende Verarbeitung und traditioneller Ausbau der Weine im großen Eichenholzfass; konsequenter Verzicht auf jegliche Aufzuckerung, Schönung und Konzentration sorgen für Natürlichkeit und Nachvollziehbarkeit unserer Qualität. Unsere Vinifikation basiert auf den Richtlinien des Codex Wachau."

  • Verkostungsnotiz

    Die 2009er Riesling Trockenbeerenauslese von F.X. Pichler präsentiert sich in einem mittleren Goldgelb. Die Nase wird wie aus einem Füllhorn mit eleganten Aromen überströmt: Aprikosenmarmelade, süßer Pfirsich und gewürzter Honig, mit Nuancen getrockneter und kandierter Früchte sowie Orangenzeste und etwas Nougat. Der hochkonzentrierte Pfirsichfruchtgeschmack mit Honig und etwas Salzextrakt ist pures Glück. Die frische Säure gleicht die üppige Süße perfekt aus. Die Trockenbeerenauslese hält sich schon beeindruckend lange am hinteren Gaumen, obwohl sie noch in den Kinderschuhen steckt und absolut keine Eile auf den vollendeten Genuß besteht.

     

  • Fachpresse Parker

    2009 F X Pichler • Riesling Trockenbeerenauslese Kellerberg

    robertparker.com #197, Oct 2011
    Rating: 96 points

    The Pichlers’ 2009 Riesling Kellerberg Trockenbeerenauslese had not finished fermenting when I visited the estate in June last year, but tasted from bottle this June it gave a terrific account of itself. Candied pink grapefruit and orange rinds; pear nectar; quince and apricot preserves, are all wreathed in peat-like smoke and musky floral perfume; tinged with caramel; and accented by pepper in a manner familiar from this site, here with reciprocal reinforcement by botrytis spice. For a wine of such sheer intensity of flavor and creamy richness of texture, this shows an impressive command of flavor detail – spice, citrus zest, and saline, alkaline, smoky mineral counterpoint – as well as displaying uncanny buoyancy and refreshment. The 350 (!) grams of residual sugar in no way translate into cloying or tedium: on the contrary, sheer sweetness is far from one’s mind while being dazzled by this performance. Nor do the wine’s theoretically German Eiswein-like 17 grams of acidity come off as sharp. That’s balance! There are only 450 liters of this nectarous essence of Kellerberg, all in half bottles.

  • Fachpresse

    (95-97)/100 Punkte Falstaff: Helles Gelbgold. Mit dunkler Mineralik unterlegtes süßes Marillenkonfit, reife Pfirsichfrucht, feiner Honig. Am Gaumen ungemein saftig, perfekte Balance, zart nach Dörrzwetschken, salzige Mineralik, zeigt eine feine karamellige Nuancen im Abgang, feiner Nougat und Rhabarberkonfit im Rückgeschmack, große Länge, braucht noch einige Zeit der Entwicklung.

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten