Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Der Lagenname Langenloiser Spiegel soll aus dem lateinischen Spectaculum (Aussichtspunkt) herstammen. Die Römer dürften den Hügel zwischen Donau- und Kamptal als vorgeschobenen Beobachtungsposten genutzt haben. Die Höhe und auch die gute Durchlüftung der Lage ermöglichen es den Burgunder-Trauben, trotz relativ später Lese Frische, Struktur und Dichte zu erbringen. Beide Rebsorten werden sehr langsam in ganzen Trauben gepresst und anschließend vergoren. Danach bis zur Flaschenfüllung wird die Cuvée auf der Feinhefe in 2500 l Fässern aus österreichischer Eiche ausgebaut.

     

  • Besonderheiten

    Willi Bründlmayer führt das Familienweingut zusammen mit seiner Frau Edwige, dem ältesten Sohn Vincent, Thomas Klinger und Andreas Wickhoff, Master of Wine.

    „Im Wein liegt kostbare Wahrheit: Er erzählt vom Boden, von der Hitze, der Kälte, dem Sturm und dem Regen, von der Landschaft und auch den Menschen, mit denen er zu tun hat.“
    Willi Bründlmayer
    Die Trauben stammen aus höher und tiefer gelegenen Terrassen, in den besten, meist jüngeren Weingärten um Langenlois. Die höher gelegenen Rebstöcke stehen auf steinigen Böden, die duftbetonte und langlebige Weine hervorbringen. Die tiefer gelegenen Terrassen mit Lößauflage setzen im Wein etwas andere Akzente:  diese Weine sind etwas früher reif und in der Jugend ein wenig ausdrucksstärker. Sie geben dem Wein Fülle und Fruchtcharme. Das Weingut vereint die Finesse der hoch gelegenen mit der Kraft der tiefgelegenen Terrassen.
    „Die Kunst des Weinmachens besteht darin, ein auf lebendigem Boden gewachsenes Naturprodukt so zu verstehen, dass die Verwandlungen, die Rebe, Traube, Most und Wein durchlaufen, eine Melodie entstehen lassen.“
    Willi Bründlmayer

     

  • Verkostungsnotiz

    Der 2015er Bründlmayer Grau- und Weissburgunder Spiegel ist brillant und hell von Farbe. Im Duft lassen sich entdecken: Brioche, Nüsse, geröstetes Brot, Gewürze, Heu und Kräuter mit reifen exotische Früchten. Cremig und mild im Geschmack mit Nuancen von Butterscotch. Ausdrucksstarke, kräftige Struktur mit sehr feinen integrierten Säuren und Mineralien. Viel Spannung und Komplexität mit einem milden, mineralischen und langen Abgang.

    Von der klassischen Wiener Küche bis zu einer Vielzahl von fernöstlichen Gerichten, vom traditionellen Schnitzel bis zu den meisten Wok-Varianten – dieser Wein ist ein charmanter und universeller Essensbegleiter, ohne aufdringlich zu wirken. Er unterstreicht vielmehr die jeweiligen Ingredienzen.

     

  • Fachpresse

    90/100 Punkte Antonio Galloni: The Spiegel Pinot Gris now has some Pinot Blanc to keep it company (representing around 15 percent of this 2015) -- hence the new wine name. Last tasted from cask in June 2016, this features fresh peach and apple mingled on a creamy palate with brown spices and smoked meat, but it also delivers an unexpected helping of zesty, juicy fresh lime as well as elusive inner-mouth florality. Tingling peach fuzz adds to the stimulation of a mouthwateringly salt-tinged finish. This should be really fascinating to follow.

    Übersetzung: Der Spiegel Pinot Grigio hat nun etwas Pinot Blanc dazubekommen, der rund 15 Prozent des 2015ers ausmacht - daher der neue Weinname. Zuletzt im Juni 2016 aus dem Fass verkostet, bietet er frischen Pfirsich und Apfel kombiniert am cremigen Gaumen mit feiner Würze und geräuchertem Fleischduft, aber er liefert auch eine unerwartete Hilfe von geschälter saftiger, frischer Limonen sowie exklusive florale Noten. Prickelnde Pfirsichanklänge tragen zur Betonung eines köstlichen, salzigen Abganges bei. Das sollte wirklich faszinierend sein weiter zu verfolgen.

     

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten