Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Der 2015er Châteauneuf-du-Pape präsentiert sich in einem zugänglichen, charmanten Stil und ist mit einem Wort: ein Klassewein mit einer schönen Stilistik. Die Reben des beliebten Rhôneklassikers stehen überwiegend auf Kiesterrassen. Die großen Kieselsteine speichern tagsüber Wärme und geben diese nachts an die Reben ab. Michel Chapoutier schafft es mit viel Hingabe, die günstigen natürlichen Bedingungen in große Weinqualität umzusetzen.

     

  • Besonderheiten

    Gerade einmal 25 Jahre alt ist Michel Chapoutier, als sein Vater die Verantwortung für das 1808 gegründete Weingut und Handelshaus auf ihn und seinen Bruder überträgt. Während er sich in die Produktion einarbeitet, kümmert sich sein Bruder um die Vermarktung der Weine. Früher als andere Erzeuger der Region erkennen die Beiden, dass sich die Rhône dramatisch verändern muss, um mit dem gestiegenen Qualitätsanspruch der Exportmärkte mitzuhalten. Michel Chapoutier gelangt zu der Auffassung, dass große Weine im Weinberg entstehen und nicht im Keller. Er setzt konsequent auf niedrige Erträge, verzichtet im Keller auf die Verwendung von Kulturhefen und baut selbst kleine Parzellen getrennt aus. Gegen harte Tannine geht Michel Chapoutier mit konsequenter Entrappung und Verzicht auf die Verwendung des Pressweins vor und verringert letztlich den Anteil und die Zeit im Holz.

    Schließlich setzt er für seine eigenen Weinberge konsequent auf biodynamischen Landbau und legt damit den Grundstein für das, was Weinpapst Robert M. Parker als den bemerkenswertesten Qualitätssprung bezeichnet, den er je gesehen hat. Mit ungeheurem Elan und befeuert durch internationale Erfolge erwirbt Michel Chapoutier eigene Weinberge in allen Spitzenlagen der Rhône und begeistert zugleich langjährige Vertragswinzer zu grundlegenden Verbesserungen im Weinberg. So entstehen unter seiner Führung neben einigen der am höchsten bewerteten Weine der Welt auch beliebte Rhôneklassiker von großer Authentizität wie La Bernardine Châteauneuf du Pape, Belleruche Côtes du Rhône und La Ciboise aus Côtes du Luberon.  Von der Côte Rôtie im Norden bis zu den Dörfern und Crus der südlichen Rhône, darunter Rasteau, Gigondas, Tavel und natürlich Châteauneuf, bildet M. Chapoutier die Rhône in einer Authentizität und Typizität ab wie kein anderer Winzer.

  • Verkostungsnotiz

    Der 2015er Châteauneuf-du-Pape La Bernadine zeichnet sich durch sein dichtes Purpur mit violetten Reflexen und fast schwarzem Kern aus. Das Bukett wird dominiert durch fruchtige Noten von schwarzer Johannisbeeren, reifer Pflaumen und Kirschen, die von feinen Röst- und Pfeffernoten untermalt werden, aus. Am Gaumen ist der Wein saftig, ausgewogen, elegant mit schönem Körper. Die Tannine sind gut in die Struktur integriert. Überzeugt in Dichte und Länge mit einem feinwürzigen Nachhall. Ideal zu geschmortem Fleisch und Wild, kräftig gebratenem Geflügel, gereiftem Hart- & Rotschmierkäse.

     

  • Fachpresse Parker

    2015 M. Chapoutier • Chateauneuf du Pape la Bernardine

    robertparker.com #233, Oct 2017
    Rating: 90 points
    Drink: 2017-2025

    A blend of 60% Grenache, 25% Syrah and 15% other varieties, the 2015 Chateauneuf du Pape la Bernardine is made in an approachable, charming style. Sandalwood and dried spices mark the nose, while the medium to full-bodied palate features supple tannins and plenty of ripe black cherry fruit. Drink it over the next 5-8 years.

    Übersetzung: Eine Cuvée aus 60% Grenache, 25% Syrah und 15% anderen Sorten ist der 2015 Châteauneuf du Pape la Bernardine in einem zugänglichen, charmanten Stil. Sandelholz und getrocknete Gewürze prägen die Nase, während der mittlere bis vollmundige Gaumen geschmeidige Tannine und viel reife schwarze Kirschfrucht aufweist. Trinken Sie ihn in den nächsten 5-8 Jahren.

     

  • Fachpresse

    Gold - Mundus Vini 2017

    91/100 Punkte James Suckling: This displays a light and bright-red-fruit nose with some raspberries and Danish-pastry-like notes. The palate's medium-bodied and fresh, showing neat, pure red-fruit flavorsa and juicy tannins. Nicely balanced and very approachable. Drink now. This is predominantly grenache with just 5% each of syrah and mourvedre.

    90-92/100 Punkte Antonio Galloni: Brilliant ruby. Aromas of ripe red berries, spicecake and candied flowers, lent vivacity by a zesty mineral element. Sweet, palate-staining raspberry and lavender flavors deepen and become spicier with air. Suave, seamless and pliant, finishing with nervy cut and even tannins that are slowly absorbed by the juicy fruit.

     

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten