Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Diese 2016er Riesling Spätlese aus der Edellage Ockfener Bockstein ist die lebensfrohe Harmonie von Beethovens „Freude schöner Götterfunken“ übersetzt in ein Weinglas. Der Ockfener Bockstein, unbestritten eine der wertvollsten Rieslinglagen der Welt, erhebt sich majestätisch in einem schmalen Seitental der Saar. Die Reben wurzeln in Devonschieferböden, der dem Riesling seinen unverwechselbaren Charakter und einen feinwürzigen, charismatischev Ausdruck beschert. Auch mit einer großen Langlebigkeit kann er begeistern. Die 2016er Spätlese hält ihr Genußpotential sogar generationsübergreifend, falls zur Volljährigkeit ein Jahrgangsgeschenk angedacht ist.

     

  • Besonderheiten

    Die in den besten Parzellen der historischen Spitzenlagen der Saar gewachsenen Großen Lagenweine (Grand Crus) rufen bei Roman Niewodniczanski und seinem Team schon im Moststadium regelmäßig Gänsehaut hervor. In diesen in sehr limitierter Menge erzeugten Weinen vereinigen sich auf idealtypische Weise Dichte, Eleganz und Finesse mit kraftvoller, seidiger Frucht und einer ungemein individuellen Prägung durch das jeweilige Terroir.

    Die Van Volxem Bockstein Riesling Spätlese stammt von einer der unbestritten wertvollsten Rieslinglagen der Welt, dem Ockfener Bockstein, der sich majestätisch in einem schmalen Seitental der Saar erhebt. Mit seinen skelettreichen Devonschieferböden und der kargen Grauwacke als Grundlage kreiert dieser Berg feinwürzige und charaktervolle Rieslingweine, die Kenner mit ihrer einzigartigen Mineralik und Langlebigkeit schon seit Jahrhunderten begeistern. Die z.T. sehr alten Rebstöcke werden, wie alle bei Van Volxem naturnah und ertragsreduziert bewirtschaftet. Die Trauben werden ausschließlich mit der Hand gelesen und der Ertrag liegt deutlich unter 40 hl/ha. Nach einer schonenden Pressung erfolgt der traditionelle Ausbau mit eigenen Hefen für 8 Monate im großen Holzfass und im Edelstahltank.

    Warum Holz? Die Feinporigkeit der Eiche führt bei den großen, bis zu 6.000l fassenden Holzgebinden zu einem „Mikrooxigenation“ genannten minimalen Eintrag von Sauerstoff, der insbesondere bei der auf Van Volxem konsequent verfolgten Methode der Spontangärung die Weine auf natürlichste Art und Weise reifen lässt und so ein Höchstmaß an Feinheit, Eleganz und Entwicklungspotential zur Folge hat. Der beim Ausbau im kleineren „Barriquefass“ angestrebte Holzgeschmack ist dabei selbstverständlich nicht erwünscht. Die neuen Fässer helfen das grandiose Qualitätspotential der faszinierenden Schiefersteillagen der Saar weiter heraus zu arbeiten.  

  • Verkostungsnotiz

    Die 2016er Bockstein Riesling Spätlese von Van Volxem zeigt sich in einem brillianten, mitteldichten Gelbgold. Der intensive Duft ist verheißungsvoll mit Anklängen von Gelbfrucht (Birne, Pfirsich), Zitrus, Orangenzeste, Blütennuancen, mineralischen und kräuterwürzigen Aromen. Dem Schmelz an den Lippen folgt die leicht viskose Geschmeidigkeit am Gaumen. Neben dem Extraktreichtum überzeugt die Spätlese auch im Süße-Säure-Spiel und in seiner Aromenvielfalt. Mit seiner saftigen Cremigkeit erzeugt er ein sehr schönes Mundgefühl, hallt scheinbar endlos nach und hat ein gewaltiges Lagerpotential.

  • Fachpresse Parker

    2016 Weingut van Volxem • Riesling Kabinett "Rotschiefer"

    robertparker.com #236, Feb 2018
    Rating: 94 points
    Drink: 2024-2050

    Van Volxem's 2016 Bockstein Riesling Spätlese has a pure, stony, remarkably fine and fruity bouquet with grapefruit and tropical fruit flavors. Delicate and round on the palate, with remarkably fine, crystalline texture, this is a highly elegant and weightless Spätlese with great finesse and tension in the long, pretty complex finish. It has a juicy, very stimulating aftertaste. Tasted March 2018.

  • Fachpresse

    93/100 Punkte Falstaff: Sehr klassisch im Duft: Schieferwürze, balsamisch, zitrische (aber nicht unreife) Noten. Am Gaumen von makellosem Ebenmaß: eine Süße von paradox trockener Anmutung, kristalline Säure, intensivste Mineralität, dicht und schwerelos in einem. Wow!

    Fachpressebewertungen JG 2015:

    94/100 Punkte James Suckling: Slight funk from the fermentation, but it's only just been bottled. Lots of mandarin and nectarine, flowers and herbs. This will be better in 2018 and could age for 20 years.

    92/100 Punkte Antonio Galloni: Very ripe Bartlett pear is garlanded in freesia and orange blossom and mingled with quince preserves as well as a savory evocation of Dungeness crab on a heady nose and flatteringly creamy, glycerol-rich, buoyant, expansive palate. There is far greater primary juiciness and clarity here than in the two Van Volxem Kabinetts of this vintage, and the finish is as bright and mouthwatering, as well as nuanced in its evocation of stone, mineral salts and floral perfume, as any I have experienced from a sweet Van Volxem Riesling.

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten