Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Eric Manz verzaubert mit dieser 2016er "Eisprinzessin" aus weiß gekeltertem Spätburgunder der Lage Weinoldheimer Kehr die Liebhaber süffiger Dessertweine und schafft es in seiner gekonnt genialen Manier, den Moment zu versüssen mit diesem flüssigen Gold. Durch seine feine Mineralik und dem schönen Süße-Säure-Spiel ist dieser Eiswein aber auch äußerst elegant. Ein Wein für die Ewigkeit, so schreibt er und beweist damit auch noch echten Humor, wo doch diese ultimative Verführung unwiderstehlich scheint.

     

  • Besonderheiten

    Weinholzheim ist ein idyllischer kleiner Ort im Hügelland Rheinhessens. Das Gut wird in der 8. und 9.Generation von der Familie Manz bewirtschaftet mit handwerklicher Sorgfalt. 20 Hektar Weinberge werden dort in den Gemeinden Weinolsheim Oppenheim, Nierstein, Dienheim und Guntersblum in den besten Lagen bewirtschaftet, hauptsächlich mit Riesling, aber es kommen auch die Brugunderrebsorten zum Zuge. Die Rebstöcke stehen auf sehr kalkhaltigen und steinigen Böden, wodurch die Weine Mineralität, Schmelz und Länge erhalten. Die Trauben werden schonend per Hand selektiv gelesen und verarbeitet, die Weißen kühl in Edelstahltanks ausgebaut., die Roten traditionell auf der Maische vergoren (4-8) Wochen und reifen dann im Holzfass bzw. im Barrique.

    Handarbeit von A bis Z, Qualitätsbesessen bis ins letzte Detail. Sie lassen die Weine so gedeihen, wie die Natur es jedes Jahr zulässt, jedes Jahr anders, jedoch immer eine Klasse für sich! Grundlage für die konstante Qualität aller Weine des Hauses ist die absolute Kompromisslosigkeit bei der Herstellung. Das beginnt im Weinberg: Vielfache Vorselektion, optimal reife Trauben, die im besten Zustand (physiologische Reife) geerntet werden. Ausgedehnte Maischestandzeit, schonende Verarbeitung, angepasste Vergärung und Reifung unterstützen die Individualität sowie den Facettenreichtum der Weine.

  • Verkostungsnotiz

    Der 2016er Manz Spätburgunder Blanc de Noir Eiswein aus der Lage Weinoldsheimer Kehr präsentiert sich in einer goldgelben Tracht und transportiert diese farbliche Verheißung mitten hinein in die Nase. Üppige, einladende Anklänge warten dort von kandierter Zitrusfrucht, feinste Noten von Rosinen, nussige Nuancen und eine aromatische Mineralität wecken sofort die Sehnsucht nach dem Tröpfchen, welches sich voller Schmelz, aber doch mit viel Frische und Eleganz, an den Gaumen legt. Das raffinierte Süße-Säure-Spiel, diese Saftigkeit, die unglaubliche Länge und das schier unendliche Lagerpotential für die Ewigkeit runden das Bild dieses Super-Eisweines ab.

     

     

     

  • Fachpresse

    Fachpresseauszeichnungen für das Weingut:
    Der Feinschmecker - Eines der besten Weingüter in Deutschland 2016/2017
    Winzer des Jahres 2015 (DLG)
    Bestes Weingut in Rheinhessen (DLG)
    4. Platz der besten Deutschen Weingüter (DLG)
    Drei Trauben im Gault Millau
    3,5 Sterne Eichelmann,
    3,5 F Feinschmecker (Aufsteiger) Sieger Deutscher Rotweinpreis 2004, 2005 und 2009,
    Gold bei den Pinot-Wettbewerben in der Schweiz und in Österreich.
    14 Bundesehrenpreise in Folge, 15 Staatsehrenpreise der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz in Folge und damit insgesamt 3. Großer Staatsehrenpreis

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten