Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Als 2015er war dieser rheinhessische Weißburgunder Ortswein aus Bechtheim im Botschaftersortiment des Auswärtigen Amtes für Deutschland 2016/2017. Die Familie Geil hat es geschafft, die Vorzüge der Traube und des Mikroklimas schön in der Wein zu übertragen und so findet der Genießer eine ausgewogene geschmeidige Fülle auch von vollreifer Gelbfrucht (Birne), eine wohlige Cremigkeit und vollen Körpereinsatz.

     

  • Besonderheiten

    In den Hügeln des Wonnegaus kaufte Georg Geil 1871 das Stammhaus des Weingutes. Sein Sohn Johannes Geil, Namensgeber des Betriebs, pflanzte als Kind im Garten den Kastanienbaum, der noch heute seine gewaltigen Arme dort ausbreitet. Johannes Geil war es auch, der mit der Produktion von Wein im Ort Bechtheim begann, und der für seine Verdienste um die Gemeinde (er war Mitbegründer der Raiffeisenbank und der Warengenossenschaft, außerdem lange Jahre Bürgermeister von Bechtheim) vom Großherzog zu Hessen den Ehrentitel "Oekonomierat" verliehen bekam.

    Derzeit leben drei Generationen im Weingut zusammen. Unter der Leitung von Johannes und Elisabeth Geil-Bierschenk führen sie das Erbe des Gründers konsequent qualitätsorientiert und mit einem hohen Maß an Handwerk und Feingefühl fort. Außerdem zeichnet sich der Betrieb immer noch durch sein soziales Engagement (Förderung der Kinder- und Jugendbildung), sowie Mitgliedschaft bei Weinprojekten wie "Message in a bottle" und "Maxime Herkunft Rheinhessen" aus.
        
    Die Kollektion von Geil spielt eine breite Klaviatur. Dabei verliert man nie das selbstgesetzte Ziel aus den Augen, "mit Mühe, Zeit, Tradition und Innovation anspruchsvolle Weine zu machen, die zeitgeistig, köstlich und individuell sind." Dafür belohnte der Gault & Millau das Weingut mit drei Trauben!

  • Verkostungsnotiz

    Deutlicher Duft nach reifen Birnen. Ausgewogene geschmeidige Fülle mit einer herrlichen Cremigkeit und einer sanften Würze. Optimale Reife zum Zeitpunkt der Lese und eine besonders schonende langsame Gärphase im Edelstahl haben diesen tollen typischen Weissburgunder ergeben. Kalkhaltige Böden geben ihm seinen Charakter und seinen ausdrucksstarken Körper.

  • Fachpresse

    Auszeichnungen für Weingut und Winzer:

    3 Trauben Gault Millau

    Staatsehrenpreis Herbst 2017

    Feinschmecker 2016/2017- Weingut zählt zu den besten Weingütern Deutschlands

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten