Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |   Bester Weinhändler 2011, 2012, 2013, 2014, 2015 & 2016

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Ein Riesling voller Saft und Kraft ist das einzige Große Gewächs des Rheingauer VDP-Weingutes Robert Weil aus dem Kiedricher Gräfenberg. Laut James Suckling hat er sich im Vergleich zum Vorjahrgang nochmal verbessert und hat eine Genussreichweite bis in das Jahr 2035. Ein Kind, das dieses Jahr geboren wurde/wird, wäre dann 18 Jahre. Die perfekt eingebundene Säure im Zusammenspiel mit der Fruchtsüsse und den aromatischen Komponenten machen dies beim 2016er möglich und den Wein zu einem himmlischen Tröpfchen.

     

  • Besonderheiten

    Un vrai château!

    Heute leitet Wilhelm Weil, der Urenkel des Gründers, das weltberühmte Weingut in vierter Generation. Die Weinberge gehören zu den besten des Rheingaus, perfekte Besonnung mit entsprechend hohen Temperaturen und eine gute Belüftung durch die Winde, die vom Taunus her ins Rheintal ziehen, zeichnen das Mikroklima der Weil´schen Lagen aus. Der konsequente Anbau der Rebsorte Riesling auf den 90 ha Rebfläche sowie eine streng qualitätsorientierte, kontrolliert umweltschonende Arbeit – mit rein organischer Düngung, Begrünung und dem Verzicht auf Herbizide – zielen, wie bereits seit der Gründung des Weinguts, auf die nachhaltige Erzeugung wertvollster Weine. Dank konsequenten Qualitätsmanagements konnten mit dem Jahrgang 2015 im nunmehr siebenundzwanzigsten Jahr -in einer weltweit einmaligen ununterbrochenen Folge der Jahrgänge-  alle Prädikate bis zur Trockenbeerenauslese eingebracht werden.

    Unnachahmlich das Profil aller Weil-Rieslinge: Feine, selbstbewußte Säure, naturbelassene Restsüße, Extrakt, Finesse, Eleganz und Mineralität, geprägt von den Schieferböden der Kiedricher Berglagen. Diese Stilistik und deren weltweite Anerkennung haben dazu geführt, dass Beobachter der nationalen wie internationalen Weinwelt heute in Weingut Robert Weil mit seinem„Château-Charakter“ das Symbol deutscher Riesling-Kultur sehen.

    GRÄFENBERG
    Bereits Ende des 12. Jahrhunderts wurde der Gräfenberg als „mons Rhingravii", der Bergdes Rheingrafen, erwähnt. In den Jahren 1258 und 1259 ist die erste Erwähnung als „Grevenberg" belegt. Der Gräfenberg, ein nach Südwesten exponierter Hang mit Steigungen bis zu 50 %, stellt einen Ausläufer des Taunusgebirges dar und ist eine der Höhen-Spitzenlagen des Rheingaus. Die Bodenstruktur im Gräfenberg ist geprägt von mittel-und tiefgründigen, steinig-grusigen Böden aus Phylliten. Teilweise findet man auch Lößlehmbeimengungen. Die Kombination aus kargen Phyllitböden und einer gut belüfteten Südwestlage garantiert lange Reifezeiten der Trauben und lässt im Gräfenberg sehr elegante und feine Rieslinge wachsen, die auch als „Moselweine des Rheingaus"gelten.
  • Verkostungsnotiz

    Das 2016er Grosse Gewächs vom Kiedricher Gräfenberg präsentiert sich in einem strahlenden Goldgelb mit grünlichen Reflexen. Mit etwas Luft bildet sich über dem Glas ein komplexes aromatisches Füllhorn mit Anklängen von Zitrus, Gelbfrucht (Mirabellen), etwas Zitronenzeste, Trockenfrüchten, feiner Kräuterwürze, floralen Noten und tropischen Nuancen (Papaya). Mit massig Schmelz an den Lippen offenbart dieser Riesling am Gaumen ein Feuerwerk an sensorischer Vielfalt mit viel Schmelz, Frische, einer Klasse-Balance, rassigem Aromenausdruck und enormem Genusspotential. Groß gewachsen in allen Belangen mit einem nicht enden wollenden feinaromatischen Nachhall. Ganz großes Sensorik-Kino.

  • Fachpresse Parker

    Parker-Bewertung Jahrgang 2015:

    2015 Robert Weil • Kiedrich Gräfenberg Riesling GG
    227, The Wine Advocate, 28th Oct 2016
    Rating: 95
    Price ($)
    Drink Date: 2020 - 2035
    Reviewed by

    The 2015 Kiedrich Gräfenberg Riesling Trocken is the Grosses Gewächs of the domaine and opens with a great purity, deepness and finesse, with mineral and flinty flavors intertwined with discreet citrus flavors. On the palate, the GG shows a great elegance, vitality and finesse. It is a powerful and salty wine with a firm mineral backbone, great purity and a firm structure. Lots of salt and grip here, but also a mouthwatering stimulation.

    Übersetzung: Der 2015er Kiedricher Gräfenberg Riesling Trocken ist das Grosses Gewächs ders Weingutes und eröffnet mit großer Reinheit, Tiefe und Finesse, mit mineralischen und feuersteinigen Aromen, die mit dezenten Zitrusaromen verwoben sind. Am Gaumen zeigt das GG eine große Eleganz, Vitalität und Finesse. Es ist ein kraftvoller und salziger Wein mit einem festen Mineralrückgrat, großer Reinheit und einer festen Struktur. Viel Salz und Biss hier, aber auch eine leckere Stimulation für die Sinne.

    To quickly sum up the 2015 vintage at Robert Weil, here are the comments from Wilhelm Weil. These comments are from when I tasted his wines in September of this year:

    "Stunningly,  2015 was a cool-climate vintage in the end. Granted, the summer was  very dry and warm, but since nature is adaptive and slowed down the  ripening process, we had a long hang-time and received beautiful  ripeness. The musts were easy to ferment and the resulting wines have a  brilliant fruit combined with a crisp acidity and a great minerality. To  me, 2015 is one of the very best vintages in the past 30 years. We never would have thought this during the vegetation period, though."

     

  • Fachpresse

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2016:

    18/20 Punkte Weinwisser: Ein noch sehr verschlossenes, zart reduktives und kühl wirkendes Bouquet mit viel mineralischer Würze und zart angegelbten Früchten. Hat auch was Dunkelwürziges, leicht Verruchtes. Am Gaumen schöne Prägnanz und Tiefe, mit präziser Frucht, saftiger Aprikose und kühler Mineralik, auch wieder was leicht Herbes, sehr pikanter und rassiger Säurezug, braucht noch Zeit. Das ist wie im letzten Jahr ein Langläufer, der durch Reife zulegen wird. Potenzialwertung.

    94/100 Punkte James Suckling:
    Still rather closed. This is the most powerful dry Riesling from Weil in 2016 and more than a match for the same wine fro 2015. Great balance of spice and exotic fruit character with textural complexity and a mineral acidity that carries the really long finish. Best from 2018 through 2035.

    Übersetzung: Noch recht verschlossen Dies ist der mächtigste trockene Riesling von Weil im Jahr 2016 und mehr als ein als der 2015er. Großes Gleichgewicht von Würze und exotischem Fruchtcharakter mit struktureller Komplexität und einer mineralischer Acidität, die bis in das wirklich lange Finale trägt. Am besten von 2018 bis 2035.

    Fachpressebewertungen Jahrgang 2015:

    95/100 Punkte WineSpectator: Very rich and complex, with enveloping flavors of baked apple, ripe citrus, nectarine and dried pear supported by a powerful structure. Lush midpalate, with a notes of dried guava, followed by unctuous spiciness on the finish, with accents of white chocolate, chamomile and dried herbs. Best from 2018 through 2026. 2,500 cases made.

    Übersetzung: Sehr reich und komplex, mit umhüllenden Aromen von gebackenem Apfel, reifen Zitrusfrüchten, Nektarinen und getrockneten Birnen, die von einer kraftvollen Struktur unterstützt werden. Üppiger Mittelgaumen, mit Noten von getrockneter Guave, gefolgt von einer bemerkenswerten Würze im Finale, mit Akzenten von weißer Schokolade, Kamille und getrockneten Kräutern. Am besten von 2018 bis 2026. 2.500 Kartons wurden produziert.

    95/100 Punkte Falstaff

    Vorjahrgänge:

    18,5/20 Punkte Jancis Robinson: There is certainly something different about the nose of the Gräfenberg. The aromas that stand out in the 2014 vintage are a pure and almost spirity concentration of fruit and a distinctively fumy mineral fragrance. The palate shows the classic Rheingau peach fruit in all its glory; crunchy, juicy and aromatic. To deliver acidity as perfect as this, the grapes would have been picked à point, and all of it is needed to balance the full body and creamy-waxy texture. Maybe the perception of a sweet note of fine cocoa was a figment of my imagination, but not the dusty stony mineral touch on the very long finish. (MS)

    2016 Gault Millau kürt das Weingut Robert Weil erneut mit "5-Trauben – Weltklasse" (wie in den Vorjahren), sowie als "Winzer des Jahres 1997" und mit der "Kollektion des Jahres 2005" „In Deutschland gibt es nicht mal eine Handvoll Weingüter, die eine Art Château-Charakter für sich proklamieren können. Am ehesten trifft dies auf das Kiedricher Weingut Robert Weil zu. Das Weingut Robert Weil, das in Person von Wilhelm Weil maßgeblich die strikte Qualitätsorientierung im Rheingau vorantreibt, bleibt an der Spitze der Region.“ Gault&Millau WeinGuide Deutschland 2016

    Der Weinguide Eichelmann verleiht dem Weingut Robert Weil  erneut 2016 "5-Sterne – Weltklasse, internationaler Spitzen-Erzeuger" (wie in den Vorjahren)

    Der Feinschmecker kürt das Weingut Robert Wein erneut mit "5-F – Einer der besten Weinproduzenten" (2012, 2011)

    „Weingut Robert Weil setzt mit seinem ‚Château-Charakter‘ ein weltweites Symbol deutscher Riesling-Kultur !“ falstaff Weinguide 2016 Deutschland

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

1,0 L Literflasche
(1,0 L) Robert Weil Rheingau Riesling trocken 2016
  • Weingut: Weingut Robert Weil
  • Rebsorte: Riesling
  • Geschmacksrichtung: frisch und mineralisch
13,90
13,90 € / l
Wenige Exemplare auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Ausverkauft
Robert Weil Kiedricher Gräfenberg Riesling trocken GG 2015
  • 95
  • 95
  • 93
  • 95
  • Weingut: Weingut Robert Weil
  • Rebsorte: 100 % Riesling
  • Geschmacksrichtung: frisch und mineralisch
41,00
54,67 € / l
Ausverkauft
Wittmann Kirchspiel Riesling trocken Grosses Gewächs (GG) 2016
  • 18
  • Weingut: Weingut Wittmann
  • Rebsorte: Riesling
  • Geschmacksrichtung: frisch und mineralisch
42,00
56,00 € / l
Van Volxem Scharzhofberger Riesling Grosse Lage 2016
  • 19
  • Weingut: Weingut Van Volxem
  • Rebsorte: Riesling alte Reben aus Steillagen
  • Geschmacksrichtung: frisch und mineralisch
28,00
37,33 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.

Schon gesehen?

Ausverkauft
Picaro del Aguila Clarete 2014
-50 %

Picaro del Aguila Clarete 2014

Spanien | Kastilien-León

  • 93
  • 90
  • 94
  • 94
  • Weingut: Dominio del Aguila
  • Rebsorte: Tempranillo, Albillo mit kleinen Anteilen von Garnacha,...
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 29,50
14,75
19,67 € / l
Ausverkauft
F.X. Pichler Grüner Veltliner Smaragd Dürnsteiner Liebenberg 2012
-22 %
  • 90
  • 97
  • Weingut: F.X. Pichler
  • Rebsorte: 100% Grüner Veltliner
  • Geschmacksrichtung: trocken
Statt 44,50
34,50
46,00 € / l

Ähnliche Weine

1,5 L Magnum
Magnum (1,5 L) Robert Weil Kiedricher Gräfenberg Riesling trocken GG 2016
  • 18
  • 94
  • Weingut: Weingut Robert Weil
  • Rebsorte: Riesling
  • Geschmacksrichtung: frisch und mineralisch
99,00
66,00 € / l
Wenige Exemplare auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
Robert Weil Kiedricher Klosterberg Riesling trocken 2016
  • 92
  • Weingut: Weingut Robert Weil
  • Rebsorte: Riesling von bis zu 50 Jahre alten Reben
  • Geschmacksrichtung: frisch und mineralisch
26,00
34,67 € / l
Dieser Artikel ist auf Lager
Ihr Wein liegt für Sie im Warenkorb bereit.
An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten