Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

 
  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Die Spätburgundertrauben für diesen Rosé werden per Hand gelesen, abgebeert und so schonend gepresst (eine Kombination von Mazeration und Verwendung von Ablaufmost), dass nur etwa 500 ml Most pro Kilogramm Trauben erzielt werden. Die Grundweine werden sowohl in Edelstahl als auch im Holz fermentiert. Nach der traditionellen Flaschengärung reift der Sekt 13 Monate auf der Feinhefe, was vor allem auch ein feinperliges Mousseux und zarte Brioche-Noten bewirkt.

     

  • Besonderheiten

    Das Weingut Reichsrat von Buhl ist seit über 150 Jahren im Familienbesitz und zählt ebenso lange zum Kreis der renommiertesten Weingüter Deutschlands. Seit der Gründung im Jahr 1849 steht Reichsrat von Buhl für eine vom Terroir geprägte Stilistik, welche die Herkunft seiner Trauben aus den besten Deidesheimer und Forster Lagen stolz in sich getragen hat. Unter Weinkennern entwickelte sich der Name Buhl innerhalb kürzester Zeit zu einem Qualitätsversprechen. So schrieb Felix Mendelssohn Bartholdy nach seinem Besuch bei Franz Peter Buhl an einen Freund: "Aber wer nicht bei Buhl war, der weiß nicht, was Forster Riesling hernieden ist." Auch international erlangten die Weine schnell Bekanntheit. So wurde bei der offiziellen Eröffnungszeremonie des Suez-Kanals im Jahr 1869 ein von Buhl’scher Riesling gereicht. Reichskanzler Otto von Bismarck war ebenfalls ein großer Liebhaber von Buhl Weinen.

    Das Weingut Reichsrat von Buhl bewirtschaftet heute seine Weingärten naturnah und nachhaltig. Seit dem Jahrgang 2013 zeichnet sich eine neue Mannschaft um Geschäftsführer Richard Grosche, Technischen Direktor Mathieu Kauffmann und den langjährigen Außenbetriebsleiter Werner Sebastian für die Weine verantwortlich.

  • Verkostungsnotiz

    Der 2015er Rosésekt vom Spätburgunder präsentiert sich zartrosa mit einem feinperligen und langanhaltenden Mousseux im Sektglas. Die Kohlensäure fördert intensive Beerenanklänge (Himbeere, Walderdbeere), Kirsche, Briochenoten und nussige, mineralische Nuancen an die Nase. Der Sekt prickelt munter und frisch am Gaumen, zeigt eine bemerkenswerte Fruchtbetonung und einen angenehmen mineralischen Ausdruck. Langes Mousseux-Spektakel im Finale.

  • Fachpresse Parker

    2015 Weinmanufaktur Reichsrat von Buhl • von Buhl Rosé Brut

    robertparker.com #interim, Sep 2017
    Rating: 90 points
    Drink: 2018-2023

    The 2015 von Buhl Rosé Brut—made from Pinot Noir saignée—has an onion colored, salmon-pink dress and opens with a clear, pure and very delicate bouquet of ripe red berries (raspberries) and sweet cherries, floral aromas (rose petals) but also fresh elements and very subtle brioche flavors. On the palate, this is a full-bodied, round and pretty rich but pure, fresh and finessed sparkler with intense fruit, fine tannins and a very persistent, well-structured taste with a touch of oak. The finish is stunningly powerful, intense and aromatic but also fresh and mineral, with nice grip and even salinity and some very discreet speck notes. This Rosé drinks rather like a sparkling red than a pink white and is made to be enjoyed with food. The LAP 5717 was disgorged in May, after 15 months on the lees. The 2013 Reichsrat von Buhl Rosé Prestige is announced for November this year.

  • Fachpresse

    91/100 Punkte James Suckling: Copper-tinged pink color. Full, creamy and bone dry, this is a rather serious rosé with just a hint of tannin, but a long, silky finish. Better from 2018. 100% pinot noir.

    Silber - Mundus Vini 2017

    Fachpressebewertungen JG 2014

    90/100 Punkte Antonio Galloni: This pure Pinot Noir, widely sourced from contract grapes, spent 13 months sur latte, slightly less than did the corresponding Riesling Sekt, and represents a combination of skin fermentation and saignée. Fresh strawberry and cherry on the nose set the tone for a lusciously fruit-dominated, texturally polished palate performance, and there’s a similarly saline-sweaty tang to the finish as found in the new multi-vintage Brut Reserve. Hints of stone, chalk and toasted nuts insure that this isn’t by any means simple stuff, however immediately user-friendly it might (intentionally) be.

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten