Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2018

  • Erlesenes Sortiment

    Von Weinkennern mit Sorgfalt ausgesucht

    Wir führen nur qualitativ hochwertige Weine. Alle Weine werden von uns verkostet und sorgfältig nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Ausschließlich die besten Weine schaffen es in unseren Weinkeller.

  • Faire Preise

    Vorteile durch Direktbezug

    Wir stehen in engem, persönlichen Kontakt zu unseren Winzern. Alle unsere Weine beziehen wir direkt von den Weingütern. So können wir unseren Kunden ein außerordentlich faires Preis-Genuss-Verhältnis bieten.

  • Persönlicher Service

    Von der individuellen Empfehlung bis zur Lieferung

    Guter Service ist uns eine Herzensangelegenheit. Mit Freude, Erfahrung und Enthusiasmus beraten wir unsere Kunden ganz persönlich und erfüllen auch besondere Wünsche. Bei uns sind Sie von der Bestellung bis zur Lieferung in besten Händen.

  • Beschreibung
    Aus der elegantesten aller weißen Burgundersorten hat das VDP-Weingut Meyer-Näkel auch mit dem 2017er einen charaktervollen Wein gekeltert, welcher sich durch eine fantastische Kombination aus Frische, Geschmeidigkeit und Fruchtintensität auszeichnet. Die Weißburgundertrauben werden schonend verarbeitet, der Most anschließend durch Sedimentation vorgeklärt, schließlich erfolgt die Vergärung im Edelstahltank bei kühler Temperatur. Nach einer mehrerer Wochen andauernden Lagerung auf der Feinhefe erfolgt die Abfüllung nach ca. 6 Monaten. Der Anbau auf Schieferböden gibt dem Meyer-Näkel Weissburgunder Eleganz, Rasse und einen feinmineralischen Ausdruck.
  • Besonderheiten

    Bereits seit fünf Generationen pflegt das Weingut Meyer-Näkel in Dernau jene Weinkultur, die einst im Ahrtal von den Römern begründet wurde. Die heutige Prägung erhielt das Gut im Jahre 1950 durch die Vermählung von Paula Meyer mit Willibald Näkel. In den 80iger Jahren des vorigen Jahrhundert war es schließlich Werner Näkel, der die Meilensteine für die Zukunftsorientierung setzte. Das Weingut hat sich dem Ausbau von Burgundersorten insbesondere des Spätburgunders verschrieben, die hier traditionell in den steilen, vom Schiefer geprägten Weinbergslagen der Mittelahr wachsen. Ziel ist es, mit Leidenschaft und konsequentem Qualitätsstreben sehr mineralische, fruchtbetonte und charaktervolle Burgunder mit eleganter Tanninstruktur hervorzubringen und die Besonderheit des Schieferbodens in den Weinen optimal zur Geltung zu bringen.

    Die Erfolge und Auszeichnungen des Weingutes Meyer-Näkel sprechen für sich :

    Eichelmann 2018: „Werner Näkel ist der renommierteste Winzer an der Ahr, ihm ist der Aufschwung, den die Region in den letzten zwanzig Jahren genommen hat, maßgeblich zu verdanken…Der weiße Teil der Kollektion präsentiert sich geschlossen auf hohem Niveau…Die 2015er Spätburgunder-Serie ist stark, kulminiert in gleich mehreren hervorragenden Großen Gewächsen….Fazit: Einmal mehr eine großartige Kollektion!“

    Der Feinschmecker 17/18: „Werner Näkel und seine Töchter pflegen einen Rotweinstil, der an der Ahr eher selten ist: Elegant, geschmeidig und charmant präsentieren sich die einfachen Roten, aber auch die „Großen Gewächse“…

    Falstaff Wein Guide 2018: „Auch mit ihren 2015ern sind Meike, Dörte und Werner Näkel ganz vorn dabei – und das weit über die Ahr hinaus. Es ist eine Präzision in diesen Weinen, die irgendwie nicht ganz von dieser Welt ist und dabei doch natürlich und nachgerade selbstverständlich wirkt. Bereits das Basisetikett »Blauschiefer« sagt fast alles: Eine Kollektion, die so anfängt, kann nur erstklassig sein. Die ebenfalls probierten reiferen Weine – aus den Jahren 2012 und 2009 – widerlegen zudem das Vorurteil, Ahrweine müsse man jung trinken. Man kann sie jung trinken, aber müssen? No way.“

  • Verkostungsnotiz

    Dem Auge bietet der Meyer-Näkel Weissburgunder ein brilliantes mitteldichtes Goldgelb mit grünlichen Reflexen und der Nase ein fruchtiges Frischeerlebnis mit Anklängen von Pfirsichen, gelben Pflaumen, Birne und mit feinen Nuancen von Kräuterwürze und Mandeln. An den Lippen mit einer schmelzigen Vorstellung, die am Gaumen nahtlos in einen cremig-fruchtigen Eindruck übergeht, der durch seine elegante Säure und ausgeprägte Mineralität geprägt wird. Der Wein verführt durch seine Frische und seine - bis in subtile Tiefen reichende - Fruchtigkeit. Die Balance ist prächtig, das Finale lang und der mineralisch-kräuterwürzige Nachhall macht den Genuss vollkommen.

  • Fachpresse Parker

      

  • Fachpresse

    Auszeichnungen für Weingut und Winzer:

    5 Sterne Eichelmann 2018 - „Weltklasse-Weingut“

Geben Sie Ihre Bewertung ab

Sie können erst eine Bewertung abgeben, wenn Sie angemeldet sind. Hier anmelden

Es liegen noch keine Bewertungen zu diesem Wein vor.

Telefonische Beratung

02104 - 1779-0

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an!

Sichere Bezahlmethoden

An den Seitenanfang

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten