Telefon 02104 - 1779-0   |   Sicheres Einkaufen   Versandkostenfrei (D) ab 120€   |  Sechs Jahre in Folge Bester Weinhändler Deutschlands - zuletzt in 2020

6 Fl. Bouvet-Ladubay Crémant de Loire Brut Excellence (5+1 Aktion)

Auf den Merkzettel

Steckbrief

Weinart
Schaumwein
Weinstil
fruchtig, frisch, mineralisch
Land
Frankreich
Anbaugebiet
Loire
Weingut
Bouvet-Ladubay
Rebsorte
Chenin Blanc, Chardonnay
Appellation
Crémant de Loire AOC
Jahrgang
ohne Jahrgang
Trinkempfehlung
jung trinken
Ausbau
Méthode traditionnelle
Temperatur
7-9 °C
Alkoholgehalt
12,5 % vol
Inhalt
4.5l
Verschlussart
Korken
Artikelnummer
PA15020
Allergene
enthält Sulfite
  • Weinbeschreibung & Verkostungsnotiz
    Der Bouvet-Ladubay Crémant de Loire Brut Excellence erscheint im Glas in einer blassgelben Farbe mit strohgoldenen Reflexen und einer feinen Perlage. Das Bukett der Cuvée aus Chenin Blanc-und Chardonnay-Reben aus besten Lagen ist blumig mit einer fruchtigen Note, die an Trockenfrüchte erinnert. Am Gaumen ist der Wein ausdrucksstark, gut balanciert und wunderschön fruchtig mit viel Finesse. Im Finale mit einer leicht rauchigen Nuance und einem langlebigen Perlenspiel. Der Bouvet-Ladubay Crémant passt als Aperitif oder als Begleiter eines gesamten Menüs.
    Jedes Jahr kürt die bedeutende Fachzeitschrift Weinwirtschaft die wichtigsten Weine des Jahres. Bewertungskriterium Nummer 1 ist vor allem die Qualität. Direkt zweimal in Folge konnte sich der Bouvet-Ladubay Crémant de Loire Brut Excellence durchsetzen und holte sowohl 2016 als auch 2017 die Auszeichnung "Bester Crémant des Jahres". Der stellvertretende Chefredakteur, Sascha Speicher, äußert sich wie folgt: „Klare Verhältnisse herrschen in der Kategorie Crémant. Bouvet-Ladubay hat bei konstant guter Produktqualität ein so erstklassiges Distributionsnetz in Deutschland aufgebaut, dass nur schwer am Thron zu rütteln ist...“ (Weinwirtschaft 1/2017)
  • Bouvet-Ladubay
    Saint-Hilaire-Saint-Florent
    49400 Saumur
    Frankreich

    • Familiengut seit 1851
    • Vielfach ausgezeichnetes Haus
    • Keine Blanc de Noirs

    Mitte des 19. Jahrhunderts entstand in Saint-Hilaire-Saint-Florent ein Weingut, das heute zu den besten seiner Art gehört. Crémant produziert Bouvet Ladubay seit vielen Jahrzehnten an der Loire. Dabei blickt das Unternehmen auf eine wechselvolle Geschichte, die es letztlich jedoch wieder in Familienbesitz brachte.

    Geschichte des Hauses: Familie als Konstante

    Étienne Bouvet erstand 1851 einen rund acht Kilometer langen Keller in der Gemeinde Saint-Hilaire-Saint-Florent. Hier gründete er gemeinsam mit seiner Frau Celestine Ladubay das Haus Bouvet Ladubay. Im Namen des Unternehmens finden sich daher auch heute noch die Nachnamen des Gründerpaars.

    Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts schaffte es Étienne Bouvet, seinen Crémant äußerst erfolgreich nach England zu verkaufen und belieferte sogar das britische Parlament. 1878 beute er ein Schloss, in das er und seine Familie zogen. Hinzu kamen ein Hafen, Stallungen, ein Elektrizitätswerk und sogar ein eigenes Theater. 1908 starb Étienne Bouvet. Es gab niemanden, der das Unternehmen mit Erfolg weiterführte. So zerschlug sich Bouvet Ladubay und ging bei einer Auktion 1932 in den Besitz von Justin-Marcel Monmousseau über. Er vermachte das Haus später seinem Sohn Jean, der an die alten Erfolge von Bouvet Ladubay anknüpfte.

    Die siebziger Jahre markierten den Beginn einer neuen Ära für Bouvet Ladubay. Patrice Monmousseau veränderte vieles und verkaufte das Haus schließlich an Claude Taittinger. Der Crémant und alle Angelegenheiten des Hauses lagen jedoch weiterhin in den Händen der Monmousseaus. Später wechselte Bouvet Ladubay als inzwischen stark gewachsenes Unternehmen in den Besitz von Dr. Vijay Mallya.

    2015 kauften die Monmousseaus Bouvet Ladubay schließlich zurück. Seitdem ist das Haus wieder gänzlich unabhängig und die Familie entscheidet unbeeinflusst. Besonders an diesem Gut ist zweifellos, dass es zwar stets ein Familienunternehmen war, einmal jedoch die Familie wechselte. Von Étienne Bouvet auf den Weg gebracht, profitiert Bouvet Ladubay heute von Patrice Monmousseaus Leidenschaft und Talent.

    Terroir: Weinberge und Klima

    Die Rebstöcke von Bouvet Ladubay liegen in den Weinbergen des Saumur Brut. Sie verteilen sich über zwei Hügelketten nahe der Flüsse Loire und Thouet. Die Böden sind hier reich an Lehm und Kalk. Dies kommt der Qualität des Lesegutes entgegen, das auf dem kreidigen „Tuffeau“ optimal ausreift. Der steinige Untergrund nimmt die Hitze tagsüber auf und spendet den Rebstöcken während der Nachstunden angenehme Wärme. Die Nähe der Loire und die vielfältig ausgerichteten Weinberge ermöglichen es den Winzern, jeder Rebsorte einen idealen Rahmen zu bieten.

    Die Weine von Bouvet Ladubay: Rebsorten und Qualität

    Bouvet Ladubay verwendet für seine Crémants die drei Rebsorten Chenin Blanc, Chardonnay und Cabernet Franc. Der Chenin Blanc ist im Val de Loire wohlbekannt und bringt fruchtige Nuancen in den Schaumwein. Durch den Chardonnay gelangen Eleganz und Finesse in den Crémant. Bouvet Ladubay beschränkt sich bei seinen weißen Tropfen ausschließlich auf weiße Rebsorten. Blanc de Noirs produziert das Haus nicht. Für roséfarbenen Crémant steht der Cabernet Franc bereit.

    Die Winzer konzentrieren sich auf schonende und zeitgleich sorgfältige Arbeit in Weinberg und Keller. Der qualitative Anspruch des Hauses ist hoch, was strenge Regeln mit sich bringt. So entstehen Crémants, die Bouvet Ladubay zum meist ausgezeichneten Schaumwein Hersteller macht.


  • Wine Enthusiast

    90 / 100 Punkte

    Falstaff

    91 / 100 Punkte

    1. Platz Weinwirtschaft "Bester Cremant des Jahres" (2016 + 2017)

    92/100 Punkte Wine Doctor by Chris Kissack: This appellation has stricter regulations than those for Saumur, in terms of mode of harvest, yield and minimum time sur lattes, the fruit can be brought in from a much wider area, not just Saumur but from vineyards across Anjou and Touraine, and Chardonnay can play a much bigger role here. In this case this is a blend of Chenin Blanc and Chardonnay. A very pale straw hue in the glass, showing a little more depth of colour than the straight Saumur, with a plentiful bead. The aromatics are very restrained at first, revealing quite pure notes of citrus fruits and yellow peach with a little time in the glass. This is followed by an equally elegant palate, combining soft crushed chalk minerality with luxuriant kumquat and tangerine fruit, laced with wonderful peach leaf and orange pith bitterness, with a long pithy finish. This is very fine. (Juli 2018)

    91/100 Punkte falstaff: Duftig-frisches Bukett mit Noten von Birne, Quitte sowie Weißer Johannisbeere und Holunderblüte. Am Gaumen feine Perlage, cremig und balanciert. Besticht durch eine tänzerische zitrusartige Säure, leichte Süße und dezente Brioche-Noten. (August 2019)

    90/100 Punkte Wine Enthusiast:
    With a high proportion of Chardonnay, this is a ripe, full-bodied and lightly toasty wine. It's rich in the mouth and rounded with the crisp green acidity playing a good supporting role. This bottle shows some maturity, giving a complex aftertaste. (01/2015)

    GOLD Gilbert & Gaillard

    GOLD Concours National des Crémants

    GOLD Concours des Vins du Val de Loire

    Markus del Monego (Sommelierweltmeister):
    „Das Haus Bouvet-Ladubay ist für mich ein ganz exemplarisches Haus an der Loire. Dieses hat verstanden, dass Alternativen zu Champagner zunehmend gefragt sind. Hier macht man sehr, sehr gute Produkte nach der Champenoise-Methode, aber im Loire-Stil. Sie haben immer noch dieses etwas Frischere und Fruchtigere, sind aber nicht ganz so hefebetont wie im Champagner, was diese Produkte sehr angenehm macht. Hinzu kommt, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis ausgezeichnet ist.“

  • Kundenbewertungen (0) ‐  Hier anmelden
  • Kostenlose Rücksendung

    Schmeckt Ihnen ein Wein nicht? Schicken Sie uns die noch ungeöffneten Flaschen kostenfrei zurück und wir erstatten Ihnen selbstverständlich den Kaufpreis.

  • Berücksichtigung individueller Anliegen

    Soll Ihr Paket zu einem späteren Zeitpunkt versandt werden? Oder haben Sie spezielle Anforderungen an die Lieferung? Schreiben Sie uns gerne in das Feld "Ihre Mitteilung an uns" bei der Adresseingabe im Bestellprozess.

  • Persönliche Beratung

    Benötigen Sie eine Weinberatung? Sie möchten wissen, welcher Wein zu Ihrem Anlass oder zu einem bestimmten Gericht passt? Rufen Sie uns gerne an unter der 02104 - 1779 - 0.

Haben Sie noch Fragen zu unseren Weinen? Rufen Sie uns zum Ortstarif an! 02104 - 1779 - 0

6 Fl. Bouvet-Ladubay Crémant de Loire Brut Excellence (5+1 Aktion)

Statt 83,40 €
69,50 *
15,44 € / l
Lieferzeit: 2 - 3 Werktage

* Alle Preise in Euro inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
** Silkes Weinkeller GmbH wird kontrolliert und BIO-zertifiziert durch ABCERT AG – DE-ÖKO-006